Internet Explorer weißt schwere Sicherheitslücken auf

Microsoft Internet Explorer hat einen schwerwiegenden Fehler, der Angreifern ohne das Einwirken des Benutzers ermöglicht, vollen Zugriff auf das System zu bekommen.

Im Moment ist noch immer kein Patch für den Fehler vorhanden. Es existiert auch kein Work around, um das Problem zu umgehen. Da der Exploit noch nicht veröffentlicht wurde, sind noch keine Internet Seiten bekannt, die den Fehler ausnutzen.

Allen Benutzern wird geraten einen alternativen Browser zu verwenden.
Leider hat die aktuelle Version von Firefox ebenfalls einen offenen Sicherheitsfehler, der hoffentlich bald behoben ist. Im Moment scheint nur Opera als Browser für alle Betriebssysteme keine bekannten Sicherheitsfehler zu besitzen.

Wir warten gespannt auf neueste Updates!

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.