Spammer verstecken Inhalte in Zip-Archiven vor Spamerkennungssoftware

In den letzten Tagen hat sich das Spamaufkommen erhöht und die Anzahl der durch die Filter durchkommender Spam E-Mails hat sich ebenfalls erhöht.  Dies liegt vor allem an dem Grund, dass seit kurzem Leere E-Mails mit Anhängen verschickt werden, die für Spamasssassin und andere Anti-Spam Programme nicht als Spam zu identifizieren sind, da die E-Mails keinerlei Inhalt zum Einstufen besitzen.

Der Inhalt der Nachrichten liegt verpackt in dem Zip-Archiv und kann erst nach dem Entpacken klassifiziert  werden, was im Moment wohl kaum eine Anti-Spam Software unterstützt. In dem Archiv liegt meistens eine HTML-Datei mit wenigen Worten und ein paar Links zu altbekannten Produkten aus dem Spam E-Mails.

Früher wurden schon PDF-Dateien als Übertragsmedium verwendet, um die Nachricht von der Anti-Spam Software zu bewahren. Letzte Zeit sind ein im Zip-Archiv versteckte HTML-Seiten.

Diese Zip-Archive bedeuten natürlich ein Diskomfort für den „Spamleser“, aber die Spammer setzen auf die Neugier der Nutzer. Immer wieder wird darauf hingewiesen, dass Lesen und betätigen von Links in Spam-Nachrichten oft eure E-Mail Adresse als „genutzt“ verifiziert und ihr noch mehr Spam erhält. Zusätzlich sehen die Spammer, dass ihre illegale Werbeaktionen Leute anlocken und schicken noch mehr Spam. Also bitte sofort löschen und nicht neugierig in solchen E-Mails rum wühlen und vor allem keine Links betätigen.

Ein Gedanke zu „Spammer verstecken Inhalte in Zip-Archiven vor Spamerkennungssoftware

  1. Hoi,

    ich kann da die „Mailer-Erweiterung“ MailScanner empfehlen.

    Unterstützt werden diverse Virenscanner und Spamlösungen.
    Auch werden hier diese Zips, wenn möglich, entpackt und auch untersucht.

    Richtet man sich dann noch die Software MailWatch ein, hat man eine komfortable Mail-Schutz-Lösung.

    Zu finden sind diese Teile hier:

    MailScanner: http://www.mailscanner.info/
    MailWatch: http://mailwatch.sourceforge.net/

    Beides wird auch sehr gut in den jeweiligen Maillinglisten supported und der MailScanner wird monatlich geupdated.

    Gruß,

    Marcel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.