Telefonwerbung richtig an die Verbraucherzentrale vermitteln

Vor 20 Minuten hat bei mir ein Computer mit dem Namen „Erich Frankenberg“ angerufen. Natürlich wurde keine Rufnummer übermittelt. Er hat mir ganz begeistert mitgeteilt, dass ich bei einem anonymen und kostenlosen Gewinnspiel gewonnen habe. Angeblich habe ich einen Mercedes Cabrio im Wert von über 45.000 Euro gewonnen. Auch Geldpreise wären für mich drin.

Um den Gewinn „abzustauben“ muss ich nur unter der Rufnummer „0900/5124610“ (nicht anrufen!) anrufen. Was für ein Glück, dass es sich dabei um eine sehr teure Nummer handelt und ich garantiert in einer unendlichen Warteschleife lande, wenn ich dort anrufen würde. Deswegen auf keinen Fall dort anrufen!

Damit die Herren von dieser illegalen Abzocker-Hotline auch was „gewinnen“, habe ich sie freundlicherweise bei der Verbraucherzentrale Niedersachsen gemeldet. Ich bitte jeden Leser das selbe zu tun, damit es für die Betrüger richtig teuer wird. Die Seite der Verbraucherzentrale für solche Anrufe ist hier zu finden: Beschwerdeformular: Belästigende Telefonwerbung

Eine andere Möglichkeit die lästigen Anrufer um etwas Geld zu erleichtern ist in Wikipedia auf der folgenden Seite beschrieben: Unerwünschte telefonische Werbung.

Ich empfehle jedem bei solchen Anrufen auf gar keinen Fall aufzulegen, sondern sich schnellst möglich einen Zettel und Stift zu schnappen, und alle Details zu notieren. Die Anrufer wird das richtig gut Geld kosten und die Verbraucherzentrale freut sich immer über etwas Geld. Ich bin schon lange dafür Belohnungen für solche Meldungen zu verteilen.

Dann noch schöne Ostern und natürlich auch für den Computer „Erich Frankenberg“. Er hat Heute gut Geld „verdient“.

Weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.