Archiv der Kategorie: Allgemeines

Alles was keine Kategorie bis jetzt findet

Leitfaden für das Impressum

Das Bundesministerium für Justiz hat einen Leitfaden für das Impressum erstellt. Es soll Betreibenden von Internetseiten dabei helfen ein Impressum nach den Voraussetzungen für Ihre Seite. Wer kein Impressum auf seinem Internetauftritt oder Blog besitzt, der sollte sich auf jeden Fall eines zulegen. Schon das Vorhanden sein eines ordentlichen Impressums schreckt schon viele klagefreudige Anwälte ab.

Ich werde bei Gelegenheit mein Impressum mit dem Leitfaden abgleichen und falls notwendig Korrekturen vornehmen.

Befreiphone bei Google auf dem ersten Platz gibt ein IPhone

Wenn es was umsonst gibt, dann ist natürlich jeder dabei. Auf jeden Fall gibt es ein IPhone 3G 16 GB, wer bis zum 17ten September bei Google auf Platz eins unter dem Begriff Befreiphone steht.

Die Idee hinter Befreiphone

Das Problem am IPhone kauf ist, dass Apple mit den Providern ein Vertrag abgeschlossen hat, mit dem nur dieser eine Provider das IPhone in dem Land verkaufen kann. Durch die zusätzliche Netzsperre, wie man sie eigentlich nur von Prepaid Mobiltelefonen her kennt, war es nicht möglich das IPhone in fremden Netzen zu nutzen. Hier soll das Befreiphone helfen. Das Befreiphone hat keine Netzsperre und kann bei jedem Provider genutzt werden. Daher ergbit sich der Name – aus Befreien und IPhone ergibt sich Befreiphone.

Da dieser wenig sinnvolle Text eigentlich nur für Suchmaschinenoptimierung (SEO) erstellt wurde und mir mit sehr viel Glück zu einem IPhone verhelfen könnte, bitte ich jeden Leser auf diesen Beitrag zu verlinken und in dem Link das Wort „Befreiphone“ zu erwähnen.
Notiz: Das mit dem Verlinken klappt weniger als gut, da ich mittlerweile auf Seite 10 bei Google gerutscht bin. Hat aber auch noch mehr Gründe. Sieht nicht nach einem Befreiphone für mich aus! 🙁

Ab hier kommt etwas befreiendes Geschwafel zum Befreiphone

Das Befreiphone wort ist eine Zusammensetzung aus den Worte Befreien und IPhone – dem angeblichen „Wunder“ von Apple. Da Suchmaschinen statistische Auswertungen von der Wortdichte machen, benutze ich mal ganz oft das Wort Befreiphone. Dadurch wird die Seite zu dem Begriff Befreiphone relevant eingeschätzt. Übertreibt man es allerdings, dann passiert genau das Gegenteil und das Wort wird wie „und“ einfach als zu oft und damit irrelevant eingeschätzt.

Dazu ist es wichtig, dass möglichst viele Seiten auf diese Seite verlinken und in dem Link den Begriff Befreiphone erwähnen. Am besten sollten die Seiten von Google gut bewertet werden (Page Rank) und eventuell auch das Thema ansprechen. Das ist mir bis jetzt mit Befreiphone nicht gelungen und wird es wohl nicht.

Die Seite soll ganz oft aktualisiert werden und natürlich das Thema Befreiphone nicht verlieren. Google versucht damit menschliches Verhalten zu imitieren – wenn es was neues gibt, dann wird wohl es jemand lesen wollen. Seite die nichts Neues bieten, werden auch für Leser uninteressant sein.

Das Wort Befreiphone sollte möglichst überall auftauchen und zwar in der Adresse, im Ordner und Dateiename (falls nicht beide, dann wenigstens eines davon), sonst wird es nichts mit dem Befreiphone.

Überschriften sagen was über den nachfolgenden Text aus. Hier sollte Befreiphone ebenfalls auftauchen – also in H1 usw. Auch hervorgehobene Worte werden eine Bemessung finden. Deswegen den Begriff mal kursiv und fett schreiben.

Neues zu dem Befreiphone

Da Suchmaschinen auf neue Sachen stehen, muss das Befreiphone und dieser Artikel regelmäßig überarbeitet und aktualisiert werden. Deswegen wird hier immer wieder was neues stehen. Meistens wird es wenig Sinn machen, aber hier geht es weniger um Sinn, als mehr um ein gewonnenes Befreiphone in Form eines IPhone 3G 16GB.

  • Einstig am 12 September 2008 auf Seite 5
  • 13 September 2008 auf Seite 6 gerutscht
  • 14 September 2008 auf Seite 10 gerutscht
  • 15 September 2008 auf Seite 11 gerutscht
  • 16 September 2008 raus geflogen, weil Befreiphone zu oft eingefügt! 😉
  • 19 September 2008 nix gewonnen 🙁 aber auch faktisch nichts investiert.

Was haben ich für eine bessere Platzierung gemacht? Nichts, weil ich keine Zeit hatte.

TODO für das Befreiphone

  • Text nochmal lesen und Fehler korrigieren
  • Mehr über das IPhone schreiben – also Vor- und Nachteile
  • Befreiphone öfters erwähnen
  • Google ist nicht gleich Google (Rechenzentren, Sprachen, …)
  • Verschiedene Browser
  • Verschiedene Betriebssysteme
  • Was Sinnvolles tun und aufhören Zeit zu schinden 😉

Weitere Informationen:

Warum die Eier (und Lebensmittel im Allgemeinen) so teuer geworden sind …

… erfährt ihr auf der folgenden Seite: http://www.zeit.de/2008/27/DOS-Eiermann?page=all

Ich bin zwar kein Wirtschaftsspezialist, aber dieser Artikel macht die Problematik mit Börsen, Spekulationen und Monopolen sehr gut klar. Die Lebensmittelpreise (auch Eier) werden nicht wegen den Gründen teurer, die immer als Preiserhöher ausgesprochen werden. Im Endefekt sind die Spekulationen daran Schuld.

Die Aufgabe besteht jetzt sich zu entscheiden bei Spekulationen mitzumachen oder die Finger von zu lassen und sich über hohe Preise beschweren.

Meine Schlussworte zu der Geschichte:

Ob Bio oder sonst ein Ei,
die werden nemmer billig sein!

Quellle (bei tapetenageln.de gefunden): http://www.tapetenageln.de/2008/07/28/warum-ist-das-ei-so-teuer/

WordPress 2.5.1 und wieder Sicherheitslücke behoben

Man darf den glauben an sichere Software nie verlieren und deswegen spiele ich immer brav die Aktualisierungen von Sicherheitskritischen Updates ein.

Im Vergleich zu vielen anderen Programmen läuft die Aktualisierung unter WordPress absolut ohne Probleme.

Behoben wurde eine schwerwiegende Sicherheitslücke und über 70 Fehler in der aktuellen Version 2.5.1.

Danke an das WordPress Team für dieses tolle Produkt!

Weitere Informationen zu der Lücke:

In der Version 2.5 konnten Benutzer mit speziell angelegten Benutzernamen Cookies in der Art manipulieren, so dass sie sich als ein andere Benutzer ausgeben konnten. Dies betrifft ebenfalls den Administrator Account, der sich auch zum Ausführen vom beliebigen Code auf dem Webserver einsetzen lässt.
Jedem WordPress Nutzer wird angeraten seine Version zu aktualisieren und verdächtige Benutzernamen zu löschen.

Informationen und weitere Hinweise:

[Skype Beta für Linux]Wenn Beta ein muss ist!

Skype ist ein super Programm, mit dem man Chatten, Telefonieren und Video Telefonie machen kann. Aber das wichtigeste an Skype ist, dass es mit wenig Bandbreite gute Leistungen erbringet

Die Windows-Version von Skype bietet schon seit langem die Möglichkeit Video Telefonie zu führen und die Beta von Skype für Linux erlaubt es mittlerweile auch. Also wird „Beta“ ein muss.

Eine kleine Anmerkung am Rande – über Fring kann man sogar über das Handy chatten und telefonieren.

Nun reicht es aber mit Werbung und weiter geht es 😉

Hier runterladen:

[Neuer Look]Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Ich wünsche allen Lesern Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ich nehme mir für das nächste Jahr wieder viel vor und deswegen fange ich mal mit einem neuen Theme an.

Jaaaaa, ich weiß – das Auge gehört zum Theme und sollte nach Möglichkeit ausgetauscht werden. Das wird auch bald passieren – also sobald mir was Neues einfällt.

Weiter gehts mit den guten Vorsätzen! 😉

Alternative Internet Browser zum Internet Explorer – die Mischungs macht es!

Wenn in der Natur eine Rasse zu dominant wird, dann finden sich Viren oder „Jäger“ die das Beuteangebot ausnutzen. So sieht es im Moment mit dem Internet Explorer aus. Dieser hat einen weltweiten Marktanteil von über 85%(tendenz fallend) und ist damit ein ideales Ziel für jeden Viren, Wurm und Malware Schreiber. Die Trefferrate hört sich viel besser an, als bei anderen Browsern!

Deswegen wollte ich ein paar weitere Browser vorstellen, die dem Internet Explorer versuchen Marktanteile abzukämpfen. Der populärste Browser ist Mozialle Firefox“.

Mozilla Firefox (aktuelle Version 2.0.0.3)
Hat in einigen ländern den Marktanteil von 20% überschritten und die Tendenz ist steigend. Er bietet schon seit einiger Zeit Tabbed Browsing, Session Resuming(wenn ein Absturz erfolgt ist) und weitere tolle Funktionen an.
Durch seine zahlreichen Erweiterungen(genannt Add-ons) ist jeder Benutzer in der Lage sich seinen Firefox anzupassen oder mit weiteren Funktionen wie Mouse Gestures zu erweitern.
Mozilla Firefox ist ein OpenSource Internet Browser und durch das „viele Augen sehen mehr“ Prinzip gut geprüft worden. Dazu werden Aktualisierungen bei Sicherheitsproblemen sehr zeitnah durchgeführt und nicht wie bei Microsoft „einmal im Monat“. Natürlich ist Firefox kostenlos und für jeden frei erhältlich!

Aber was wäre es für eine Mischung, wenn es nur zwei Browser auf dem Markt gäbe, dann wäre die „Rassenmischung“ wieder sehr klein und die „Schädlinge“ hätten ideale Bedinungen.

Opera (aktuelle Version 9.20)
Opera hat im Vergleich zu Firefox und Internet Explorer einen relativ kleinen Marktanteil, besticht aber durch seine Größe und Geschwindigkeit. Das Tabbed Browsing war eigentlich in Opera als ersten Internet Browser eingebaut worden. Auch die Mouse Gestures waren meines Wissens nach eine Erfindung der Opera Entwickler.
Opera ist aber nicht nur ein Internet Browser, sondern auch ein E-Mail Client, IRC-Chatclient und Bittorrent Client.
Diese Alternative sollte nicht außer acht gelassen werden, wenn Opera auch nicht OpenSource ist, der Browser ist kostenlos und bietet viele Vorteile!

Netscape Browser (aktuelle Version 7.1)
Netscape Browser ist auch noch da, nur hat dieser durch seinen komplizierten und unübersichtlichen Code, vieler Probleme und seiner Langsamkeit fast den kompletten Marktanteil verloren und taucht in den Statistiken kaum auf.
Vielleicht ist es mit der neuen Version anders, aber seinen ehemaligen Namen hat er definitiv verspielt!
Ich würde eigentlich kaum jemanden, aber vielleicht findet sich doch noch ein Liebhaber für ihn. 😉

Das wars leider auch für die Betriebssystemunabhängigen Browser, die mindestens auf Windows, Linux, BSD, Solaris und MacOS X laufen. Eigentlich sehr schade, aber es sieht nicht nach Besserung aus.

PS: Wenn ich einen betriebsystemunabhängigen Browser vergessen habe, dann schreibt mir bitte kurz ein Kommentar, danke!

Wenn mich jemand fragt: „Welchen Browser soll ich verwenden“, dann antworte ich: „Firefox oder Opera“. Ich würde aber jedem empfehlen sich wenigstens Firefox und Opera anzuschane, bevor man eine Entscheidung fällt oder vielleicht sogar beide benutzen, den ich wechsele gerne zwischen Browsern und jeder hat seine Vorteile, Nachteile und Besonderheiten.

Zum Thema Sicherheit:

  • egal welchen Browser aktuell halten
  • Betriebssystem aktuell halten
  • Dubiose Seiten meiden
  • !!! Ohne Administratorrechte ins Internet gehen !!!
  • Erst lesen, dann Ja,OK, Einverstanden, Nein, … drücken.
  • Internet Explorer meiden und einen anderen Browser benutzen, da dieser im Moment Ziel jeden Angriffs ist.
  • Antivirus Programm benutzen und aktuell halten inkl. der Virendefinitionen

Happy Surfing with any Browser!

Konstantin

Schrift und Schriftgröße in Google Earth unter Linux anpassen

Dieser Info ist für neue Google Earth Version obsolete. In den Kommentaren steht die Beschreibung für die neue Version von Google Earth (bei mir im Moment 4.3.X).

Ich hatte das Problem, dass meine Schrift in Google Earth mikrosokopisch klein war und man kaum was lesen konnte. Dieses Problem lässt sich aber lösen, indem man die folgenden Dateien editiert(anpasst,verändert):

Für die Schriftgröße stellt man hier eine Zahl(10-14 als Richtwert) ein:
~/.googleearth/Registry/google/googleearthplus/User/render/guifontsize

Für die Schriftart kann man die folgende Datei editieren:
~/.googleearth/Registry/google/googleearthplus/User/render/guifontfamily

Für weiteres Finetuning finden sich in dem Ordner weitere Dateien mit dem Anfang: (guifont…):
~/.googleearth/Registry/google/googleearthplus/User/render/

Viel Spaß beim Erkunden der Welt